AVE MARIA​

Auf dem Programm stehen à cappella Werke von einstimmiger Gregorianik über Kodaly's Ave Maria, welches Gregorianik mit neueren Klängen verbindet, bis zur achtstimmigen Vertonung des Ave-Maria-Textes von Gustav Holst (1865-1934), oder Eva Ugaldes "Ave Maris Stella" (*1973).

weitere Komponisten: Verdi, Grieg, Poulenc, Podgaits, Tschaikovsky, u.a.

Dazwischen werden Dreigesänge aus der bayerischen Marienverehrungs-Tradition in eine weitere Klangwelt führen.

24.10.2021 | 17:00 Uhr | Französische Kirche, Bern
01.05.2022 | 17:00 Uhr | Eglise Sainte-Thérèse, Genf

NOËL NOUVELET

Messe in f-Moll von Hans Kössler und Gesänge zu Weihnachten. Eine Messe aus der Spätromantik trifft auf wenig bekannte Weihnachtslied- er - innig und zart, farbig und wuchtig, wundersam schlicht und vielstimmig festlich: Das Frauenvokalensemble Les Voc-à-Lises und der Organist Lee Stalder präsentieren Musik voller Tiefgang, Leichtigkeit und weihnachtlichem Jubel.

19.12.2021 | 17:00 Uhr | Pauluskirche, Bern
26.12.2021 | 17:00 Uhr | Johanneskirche, Thun | www.vesper-konzerte.ch

2010 - present

2010 - present